Die Multipacks von Catz Finefood

neu40454 144Unsere Katzendame „Mia“ hatte das Glück und durfte das Nassfutter von der Firma Catz Finefood probieren, was ihr auch großen Genuss bereitete. Ich erhielt dieses Multipack mit den Sorten:

 
2x  Huhn und Thunfisch, 85 gr.
2x Huhn und Fasan, 85 gr.
2x Geflügel und Garnelen, 85 gr.
2x Lamm und Büffel, 85 gr.
2x Hering und Krabben, 85 gr.
2x Rind und Ente, 85 gr.
Catz finefood
Catz finefood

Laut Hersteller:

Trocken gerechnet (ohne Trinkwasseranteil) enthalten die Menüs von Catz finefood 95% Fleisch oder Fisch (tierische Proteine) und 5% verschiedenes, auf das jeweilige Menü abgestimmtes Obst und Gemüse. Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse liefern die wichtigen natürlichen Vitamine und Mineralstoffe, die unsere Katzen täglich brauchen. Und eine Extraportion an reinem Trinkwasser erhöht die Feuchtigkeit unseres Nassfutters und sorgt für die Futterkonsistenz, welche viele Katzen lieben. Catz finefood enthält viel delikates Fleisch und gesunde Zutaten. Ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder Farbstoffe. Gentechnikfrei und dazu noch Glutenfrei.

Meine Katzendame konnte es gar nicht erwarten, als ich ihr das erste Menü „Huhn und Thunfisch“ in ihren Napf portionierte:

Laut Hersteller:

Produktbeschreibung:

Feinkost für Katzen zur artgerechten Ernährung unserer Samtpfoten. Catz finefood No.25 enthält viel delikates Huhn, thunfisch und gesunde Zutaten wie Hagebutte und Kamille. Garantiert ohne Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe. Gentechnikfrei. Mmmmiau

!Zusammensetzung:
Huhn 50% (bestehend aus Muskelfleisch, Herzen, Lungen und Leber), Trinkwasser 24,15%, Thunfisch 20%, Cranberries 3%, Kürbis 3%, Hagebutte 2%, Kamille 0,5%, Schwarzkümmelöl 0,2%, Taurin 0,15%

* Zusammensetzung Huhn:
– Herz & Muskelfleisch zusammen ca. 70%, davon ca. 2/3 Muskelfleisch und 1/3 Herz
– Lebern und Lungen zusammen ca. 30%, davon ca. 1/2 Lebern und 1/2 Lungen

Umsetzbare Energie: 1112 kcal/kg

Mia´s Fazit:

Meine Dosenöffnerin war begeistert von dem Design der Verpackung und wie gut sich das Futter aus dem Beutel entnehmen läßt, obwohl mir das wirklich Schnuppe ist! Hauptsache es schmeckt. Ich konnte es gar nicht erwarten, bis ich endlich probieren durfte. Ich lebe erst seit April diesen Jahres bei meiner neuen Dosenöffnerin, weil mein vorheriger Besitzer ins Altersheim ging. Ansonsten wäre ich mit meinen 12 Jahren im Tierheim gelandet. Jedenfalls kannte ich so ein hochwertiges Futter, mit soviel Fleischanteil, bislang noch nicht. Ich hoffe meine Artgenossen kommen auch in den Genuss, so ein hochwertiges Futter zu testen. Auf  der Facebook Seite von Catzfood kann man sich zum Futtertest anmelden. In den nächsten Tagen wird meine Besitzerin  von den anderen Sorten berichten………

Fortsetzung folgt……..

Related posts:

Add Comment

*